Hilfe bei Anträgen

an Versicherungen und Ämter

Unsere Leistungen gegenüber Privatpersonen sind i. d. R. „haushaltsnahe Dienstleistungen“ oder Hilfen, um Ihren Alltag zu meistern. In diesem Umfeld gibt es viele Gründe, die einen Anspruch auf Zuschüsse oder Erstattungen rechtfertigen. Diese zu kennen, ist jedoch nicht einfach.

Wir helfen Ihnen fachkundig dabei, Ihre Ansprüche aus Gesetzen und Versicherungsverträgen zu erkennen und durchzusetzen. Wir nennen Ihnen die richtigen Anlaufstellen und helfen Ihnen auf Wunsch bei den Anträgen – bis hin zur Begleitung auf Ämter.

Die wichtigsten Anspruchsgrundlagen

Steuergesetze
  1. Bei berufsbedingten Umzügen können die Umzugskosten steuerlich geltend gemacht werden.
  2. Haushaltsnahe Dienstleistungen, die durch einen Dienstleister (also z. B. wir) erbracht werden, können zu 20% und maximal 4.000 € pro Jahr von der Steuerlast abgezogen werden (§35a EStG, Stand: 2016). Hierzu zählen auch die Kosten für einen Privatumzug.
Private Versicherungsverträge
  1. Private Krankenversicherung
  2. Private Krankenzusatzversicherung
  3. Private Unfallversicherung
  4. Private Pflegezusatzversicherung
Gesetzliche Versicherungen
  1. Gesetzliche Krankenversicherung
  2. Gesetzliche Unfallversicherung des Arbeitgebers
  3. Gesetzliche Pflegeversicherung
Auch interessant: